Hypnose, Coaching & Naturheilkunde – Ihre Heilpraktikerin in Erlangen.

Hypnosetherapie bei Depressionen

Für jedes schlechte Gefühl schlummert tief in unserem Unterbewusstsein ein guter Grund! Mithilfe der Hypnose kann man diesen Grund finden und auflösen.

Sobald ein Mensch ein Problem empfindet, ist er bemüht dieses Problem schnellstmöglich zu lösen. Dazu nutzen wir Menschen unseren bewussten Verstand, mit dem wir logisch denken und analysieren können. Das funktioniert auch wunderbar solange das Problem für den bewussten Verstand klar erkennbar ist (z.B. Stress auf der Arbeit, Liebeskummer usw.).

Viele unserer Probleme bzw. schlechten Gefühle haben ihren Ursprung allerdings tief im Unterbewusstsein. Das bedeutet, dass wir mit unserem bewussten Verstand überhaupt nicht nachvollziehen und verstehen können, warum wir uns so schlecht fühlen. Oft können wir mit unserem bewussten Verstand sogar logische argumentieren, warum es uns „eigentlich gut gehen müsste“ – aber unser Bauchgefühl sagt etwas anderes.

Eine „Depression“ entsteht, wenn wir keinen Ausweg, keine Lösung für unsere Probleme sehen, wenn unser bewusster Verstand nicht mehr weiter weiß und wir das Gefühl haben, nichts an unserer Situation ändern zu können Das verzweifelte Gedankenkino beginnt und wir geraten in die Abwärtsspirale von endlosem Grübeln, Antriebslosigkeit, Schlafproblemen, Hoffnungslosigkeit.

Die Erfahrung in meiner Praxis zeigt, dass viele Patienten bereits Gesprächs- oder Verhaltenstherapien durchlaufen haben. Oft sind sie eher noch deprimierter, „weil niemand ihnen helfen konnte“.

Ich arbeite mit der Hypnoanalyse. Gemeinsam können wir die wahre Ursache für Ihre schlechten Gefühle finden und können diese auflösen. Stellen Sie sich darauf ein, dass wir mit nur wenigen Sitzungen viel erreichen werden.

 
Link nach oben